F1 2016 PS4
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RazorsEdge
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3533
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 47
Ort : Nähe Zürich / CH

BeitragThema: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   So Sep 23, 2012 11:22 pm

Hallo zusammen

Ich habe mir gedacht, jeder könnte in diesem Thread seinen persönlichen Saisonrückblick reinschreiben. Mit erreichten oder eben nicht erreichten persönlichen Zielen.
Falls die SimLiga Rennleiter bzw. Mods so was schon in der Pipeline hatten, einfach diesen Beitrag löschen..

Greetz RazorsEdge


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von RazorsEdge am Di Sep 25, 2012 8:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/RazorsEdgeCH?feature=mhee
Banthzor
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 2406
Anmeldedatum : 28.04.12
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 1:31 pm

Mein Ziel am Anfang der Saison war es Rooney und meinen Teamkollegen zu schlagen. Das habe ich diese Saison erreicht.

In Barcelona fing die Saison allerdings alles andere als gut an. Mehrere Fahrfehler, eigene Blödheit und Probleme mit dem Setup sorgten dafür, dass die Saison mit nur einem Pünktchen begann.

In Monza sorgte meine Sturheit gegenüber den Setupeinstellungen bei F1 2011 zu einem neunten Platz. Es wäre auch ein siebter Platz möglich gewesen, doch habe ich mir das wieder mal durch eigene Fehler selbst kaputt gemacht. Und naja, halt das Setup. Das hat sich ja zum Glück mit dem neuen Teil nun erledigt!

Sao Paulo endete für mich auch wieder mit einem neunten Platz nach einem einsamen Rennen.

In Istanbul fuhr ich einen guten siebten Platz ein und hatte viele viele Zweikämpfe. Die Strecke an sich mag ich gar nicht, aber hier fuhr ich das erste mal ein Ligarennen in der Cockpitansicht was für etwas mehr Spaß für mich auf dieser Strecke sorgte.

Nun folgte der schlimmste Renntag für mich in dieser Saison. Monaco war an der Reihe. Ich war in den Tests sehr gut bei der Musik. Es gab nicht einen einzigen Flügelverlust oder sonstige Schäden am Auto. Doch nach ein paar Runden endete das wichtigste Rennen für mich in der Saison in der Mauer. Ich saß ein paar Sekunden in Schockstarre vor dem Lenkrad und konnte meinen Augen nicht trauen. Ein ganz schwarzer Tag für mich. Das habe ich heute noch nicht ganz überwunden.

In Singapur folgte dann nach zwei Rennen Abwesenheit meine beste Platzierung in dieser Saison. Ich wurde vierter. Das Rennen an sich war langweilig und auch ein kleines Desaster, weil ich vier mal in die Box musste um mir eine neue Nase zu holen. Aber durch die ganzen Ausfälle profitierte ich und fuhr so beinahe auf's Podest.
Hier war auch mein letztes Rennen in der Cockpitansicht. Es gab einen Zusammenstoß mit Rooney, der nur zu Stande kam, weil ich in dieser Ansicht fuhr. Das hat für mich gereicht um wieder auf die T-Cam zu wechseln.

In Suzuka bekam ich mal wieder eine lächerliche Durchfahrtsstrafe und musste mich mal wieder hinten an's Feld setzen. Es gab eine ganze Weile ein schönes Fernduell mit macke, der mich schön auf Abstand hielt damit ich ja nicht in DRS Schlagdistanz komme. Nach dem Boxenstop konnte ich ihn dann allerdings nervös machen und ihn in einen Fehler treiben. Von da an war mein Rennen sehr langweilig und ich fuhr Platz 6 nach Hause.

Spa war dann ein ziemliches Chaosrennen für mich trotz der schönen Zweikämpfe. Ich durfte mich mehrmals von ganz hinten wieder in's Mittelfeld zurückkämpfen. Wäre dieser große Unfall nicht gewesen wäre hier wieder mindestens Platz 7 drin gewesen. Kam aber am Ende nach einem tollen Zweikampf mit Noiz hinter ihm auf 8 in's Ziel. Später wurde ich dann aber durch die Strafe für Hurger einen Platz nach vorne gespült.

Mit Valencia kam dann wieder ein Stadtkurs auf denen ich traditionell immer ganz gut bei der Musik bin. Smile Leider machte mir hier meine PS3 einen Strich durch die Rechnung und ich durfte nicht mitfahren. Viele Punkte sind hier für mich auf der Strecke geblieben.

Das Saisonfinale auf dem Nürburgring beendete ich auf Platz 5. Trotz der vielen Abmeldungen ein glückliches Ergebnis, weil ich wieder gleich am Anfang des Rennens eine Durchfahrtsstrafe erhielt und ich wieder einmal an's Ende des Feldes setzen musste. Hier gab's wieder ein paar schöne Zwei- bis Dreikämpfe.

Am Ende der Saison bin ich nun auf Platz 7 gelandet was angesichts der vier Abmeldungen, des Ausfalls in Monaco (mein einziger Ausfall diese Saison) und des Fehlens in Valencia dank meiner PS3 ein sehr gutes Ergebnis ist mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/Banthzor
RazorsEdge
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3533
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 47
Ort : Nähe Zürich / CH

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 2:19 pm

Danke Banthzor für die Initialisierung des Thread, hoffe es springen noch andere auf..
Werde dann heute Abend meinen Rückblick auch verfassen..


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/RazorsEdgeCH?feature=mhee
Manny_Sharp
Mechaniker
Mechaniker
avatar

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 29.04.12

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 4:16 pm

Mein Saisonrückblick

Mein Ziel zu Beginn der Saison war, in der 1. Liga zu verbleiben. Dies habe ich geschafft, wenn auch begünstigt durch diverse Abmeldungen, Motivationsverluste etc. Aber was soll's, Durchhalten muss ja auch belohnt werden.

Was mir weniger gefallen hat, war mein mangelnder Speed. Setup hin oder her, ich war teilweise arg weit weg von der Pace. Keine Ahnung, was ich da falsch mache. Vielleicht kann man ja was an der Hardware manipulieren, dass man schneller wird, keine Ahnung. Wenn mir manchmal einer pro Runde 5 Sekunden aufbrennt, muss ich mich schon wundern, wo solche Rückstände herkommen. confused Aber vielleicht kann ich es wirklich nicht besser :oops:

Mein negativstes Erlebnis: als Noiz in Silverstone so massive Verbindungsprobleme hatte und ich ständig unschuldig in ihn hineingeknallt bin und eine Durchfahrtsstrafe nach der anderen kassiert habe, habe ich entnervt aufgegeben. Mein einziger Ausfall der Saison, und dass völlig unnötig, denn ich hätte nur durchs Hinterherfahren einen Punkt oder zwei (weiß jetzt nimmer) geholt.
Das war äußerst unprofessionell von mir und darf nicht mehr vorkommen. Evil or Very Mad

Ich will auch mal lobend die Professionalität der Liga hervorheben. Die Professionalität der Fahrer und auch der Ligaleitung. Ob es das die Verwaltung (Punktetabellen etc.) ist, die Einladungen zu den Rennen oder sonstwas - funktioniert alles perfekt. Es ist sehr leicht, das zu vergessen bzw. als selbstverständlich hinzunehmen. Das ist es sicher nicht!!

Ich danke allen für diese tolle Saison cheers

Keep racing
Manny
Nach oben Nach unten
Torben1977
Rennfahrer
Rennfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 13.09.11
Alter : 41
Ort : Spelle

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 7:18 pm

Hi Jungs,

mein Saisonrückblick ist wie bei den meisten eher positiv als negativ.
Das persönliches Ziel war es, unter die ersten vier zu fahren um endlich den Aufstieg in Liga1 zu schaffen.

Wie einige wissen, habe ich hier und da mal die ein oder andere Möglichkeit zum Aufstieg bewusst nicht war genommen, damit ich mit Macke weiter fahren konnte. Denn ich bin mir sicher, dass Marcel alias „Macke“ nicht mehr bei uns wäre wenn ich gewechselt hätte.
Habe im stillen gehofft das es Marcel auch unter die ersten vier schaffen würde, aber schnell wurde mir klar das mit Alex; Marcel_30; Silver; xSUUTx und auch Michel starker Fahrer dabei sind, die einem die vier Aufstiegsplätze streitig machen werden. So kam es ja dann auch!
Das ich auf Platz zwei landen würde hätte ich nie gedacht und hätte es auch nie getippt oder sowas ähnliches… kurios, aber dennoch freut es mich mit einem einzigen Punkt vor xSUUTx Vize-WM geworden zu sein.
Zu meinem Bedauern sah es für Macke eher schlechter aus, leider! Manny, was die SPEED angeht können wir dich beruhigen, denn auch wir beiden verstehen das Ganze nicht so wirklich. Wir verlieren auch von Strecke zu Strecke mal eben nur 2 -5 Sek pro Runde!!! Das verstehen wir bis heute nicht WIESO es so ist. Einfach nur Unvermögen!?
Wir werden es nicht mehr nachvollziehen können da 2012 da ist und keiner mehr 2011 spielen wird.
Zurück zu Macke, hätte er durch seine beeindruckende Nürburgringvorstellung nicht seinen Klassenerhalt gesichert, ja dann dürft ihr mal raten was ich getan hätte. Genau, ich hätte auf den Aufstieg verzichtet!!!
ABER auch nur dann wenn Macke dabei bleibt, aber wie wir beiden denken wisst ihr ja bereits.

Die Saison war echt verdammt lang und zog sich mit den langen Pausen echt wie ein Kaugummi und das war doch anstrengend für mich. Anstrengend deswegen, weil man die Motivation und den Fokus nicht verlieren durfte und das bei einem so dominanten Fahrer wie Alex.
Man geht mir der auf den Sack!!!;-)))))))))
„Super du bist Zweiter geworden. Drei Runden lagst du zwar zurück aber dennoch eine gute Leistung!“ Hhhäääääääääää!? :drunken:
Meinen zweiten Platz habe ich wohl auch dem Abgang von Noiz und Grafitti zu verdanken. Obwohl ich mich zwar nicht auf Augenhöhe gesehen habe aber zu mindestens in Schlagdistanz.

Wenn ich mir die Punkteauswertung von mir ansehe, sehe ich viele zweistellige Punkte! Ich denke über diese Konstanz habe ich mir dann letzten Endes den zweiten Platz in der Fahrer-WM sichern können. „Not bad“
Trotzdem bin ich auf der Suche nach dem Schlüssel der in die Speedbox passt, denn den suche ich bis heute vergebens. Vielleicht finde ich ihn ja noch.

Die Rennen muss ich sagen, waren meistens sehr einsam für mich. Nicht viele Zweikämpfe prägten meine Rennsonntage, was nicht so schön war. Klar gab es welche aber meistens fahre ich zu luschig oder mache zu viele Fehler, die dann gerade dann wenn ich sie nicht gebrauchen kann. Das hat mich auch hier und da mal einige Punkte gekostet, da bin ich mir sicher!

Mein absoluter Höhepunkt war der Sieg in Monaco. Das war echt unglaublich, dass ich das in der Cockpitansicht schaffen konnte. Macke musste sogar noch einige Runden mit zittern bis zu meinem Sieg.
Wo es Höhepunkte gibt, gibt es auch Tiefpunkte und die kamen dann auch. Mit Suzuka und Spa habe ich zwei Rennen vorzeitig beendet, teils sogar aufgegeben! Ja Manny da bist du nicht der einzige! Aber das wird, wenn ich fahre, Geschichte sein. Bis zum Schluss und bis zum letzten Gummi auf der Felge wird mein Motto sein „Never give up“

Meine Bilanz ist die, dass es MEGA Spaß gemacht hat mit den Jungs zu fahren! Das Forum ist schon was Besonderes und sein Members oben drein!!! Egal ob in der Simliga oder in der Fahrhilfenliga. Ganz besondere Charaktere machen das Forum zu dem was es ist, EINZIGARTIG!

Bedanken möchte ich mich auch bei den Oberbossen und auch den Ligabossen. Ihr macht echt eine sau gute Arbeit, DANKE!
Für die Simliga kann ich die Vorworte zu 100% bestätigen. In dem wurde geschrieben, dass die Liga sehr professional geführt wird und das stimmt ebenfalls zu 100%.
Was die Fahrer der ersten Liga angeht kann ich nur sagen, dass es wirklich Fahren auf ganz ganz hohem Niveau ist.
Mann muss sich mal einige der alten Berichte durchlesen, da wird echt um jedes Zehntel gekämpft, irre! Trainiert wie die Bekloppten haben sie und auch im Rennen musst du alles von dir abverlangen um oben auf das Podest zu fahren, HUT AB JUNGS.
Da wird es mir ja schon ganz mulmig wenn ich daran denke, bei euch fahren zu müssen! Selbst euer Mittelfeld fährt ja noch um Sekunden schneller als meiner einer, ne ne ne!

Die zweite Liga wünsche ich, auch eine schöne und interessante neue Saison! Ich verlasse diese mit einem weinenden Auge wegen den liebgewonnenen Jungs und mit einem Lachen weil ich endlich in der ersten Liga angekommen bin und mich dort versuchen werde zu behaupten.
Mal sehen ob es klappt!??? Erst einmal muss das Game her.

Hoffe habe nicht zu viel Schrott geschrieben?! Aber Jungs ich bin echt stolz dazu zu gehören!

In diesem Sinne „Keep Racing“

LG




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
RazorsEdge
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3533
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 47
Ort : Nähe Zürich / CH

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 7:46 pm

Mein Saisonrückblick

Mein persönliches Ziel war der Aufstieg, ganz klar. Genauso klar habe ich dieses aber verpasst. So einfach und so hart sind die Fakten.

Dabei spielten verschiedene Faktoren eine Rolle. Zuerst diejenige mit meinem Fahrzeugwechsel anfangs der Saison. Ich konnte (oder wollte??? ) mich bis zum Schluss nicht richtig mit dem Mercedes anfreunden. Ich fuhr unsicherer als eine Saison davor mit dem Sauber. Dabei spielte wohl nicht der Speed an sich eine Rolle sondern das Fahrverhalten welches mich vor Rätsel stellte. Ich hatte schlicht kein Vertrauen in meinen Dienstwagen. Ich machte zwar nicht mehr Fehler, aber ich fuhr einfach eine Spur mehr auf Sicherheit. Zwischenzeitlich testete ich den Sauber und verglich ihn direkt mit dem Benz. Jedesmal mit dem gleichen Ergebnis, ich war mit dem Sauber schlicht schneller.

Ein weiterer Faktor war die Zeit. Ich hatte diese Saison zwar bereits mehr Erfahrung, allerdings auch viel weniger Zeit zum trainieren. Und da ich nicht mit dem Talent gesegnet bin mich in ein Auto zu setzen und gleich auf Anhieb schnell zu fahren, ging der Schuss nach hinten los.

Dann der Faktor Unfälle, bzw. wie oft ich unschuldig zurück fiel, weil ich gedreht, abgedrängt oder gar abgeschossen wurde. Sicherlich, alle hatten ihre Rennszenen bei denen mal der Schuss nach hinten losging, aber bei mir häuften sich diese Szenen extrem. Ich gehe nicht näher darauf ein.

ABER, der wohl grösste Faktor warum es nicht klappte waren schlicht und einfach meine Gegner. Und das ist als Kompliment gemeint. Vor allem HDWN, Marcel, SUUT und Torben wie auch mein TeamMate Silver standen mir vor der Sonne, und waren schlicht und ergreifend für mich diese Saison nicht zu schlagen. Ganz grosses Kino Leute, herzliche Gratulation zum Aufstieg nochmals.

Mein schlechtestes Rennen war sicher der GP von Italien in Monza. Mensch habe ich mich genervt. Vorwiegend kaputt gemacht durch das Spiel, mit den vielen sinnlosen Durchfahrtsstrafen, bei denen man in der Boxengasse erst statt mal die Reifen zu wechseln und den Flügel zu ersetzen (2x nacheinander) Strafen absass und durch die Boxengasse fuhr. Und in den Runden ich gleich noch mehrere Strafen kassierte. Nach diesem GP war ich nahe dran den Bettel hin zu schmeissen.

Mein enttäuschendes Rennen war der GP der Türkei in Istanbul. Dort hatte ich den Speed im Auto und konnte mit der Spitze mithalten, als ich in der dritten Runde von HDWN in Führung liegend angeschoben wurde und mich drehte. Sein einziger Fehler glaube ich, die ganze Saison über. Durch den Frust und die Wut im Bauch machte ich nur noch Fehler über Fehler und gab später entnervt das Rennen auf, nachdem mir die Boxencrew noch die falschen Reifen aufgezogen hatte.

Mein bestes Rennen fuhr ich wohl in Suzuka. Es war wiederum ein hartes und spannendes Rennen und mein erstes Podest in dieser Saison. Harte aber faire Zweikämpfe, ok mit das Missverständnis mit Mishou tut mir immer noch leid, dafür der Fight mit SUUT als er vor der 130R an mir vorbei zum zweiten Platz flog, war echt geil.

Mein persönliches Fazit:
Trotz den drei Podestplätzen zum Schluss der Saison kann ich insgesamt nicht zufrieden sein. Diese kamen nur zustande weil die Besten nicht mehr mit fuhren, oder sich die Kisten in die Einzelteile zerlegten.

Ich habe zwar mein Ziel nicht erreicht, aber es hat mir so viel Spass gemacht mit Euch zusammen zu fahren. So viele geile Stunden auf der Strecke und im Forum, viel gelacht und geflucht (sorry nochmals Silver für den Hörschaden den ich Dir Brasilien verpasst habe;)) Vielen Dank für die geile Zeit mit Euch Gaskranken. Nicht nur von Liga2 sondern auch von Liga1 und der ganzen FH Ligen. Ihr seid ein geiles Pack Laughing
Und wenn mich das neue Spiel noch überhaupt nicht überzeugt, werde ich auch in der 5. Saison wieder am Start stehen und versuchen Euch einzuheizen.

Und einmal mehr ein herzliches Dankeschön an alle Rennleiter, Mods, Admins cheers für ihre geleistete Arbeit und allen Usern die dieses Forum so einzigartig machen. bounce

In dem Sinne – Keep Racing

Greetz RazorsEdge



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von RazorsEdge am Mi Sep 26, 2012 6:47 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/RazorsEdgeCH?feature=mhee
Techstyler
Rennfahrer
Rennfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 36
Ort : Schwizerländle :)

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 8:34 pm

Mein Saisonrückblick


Kurz und Schmerzlos.. Ich hätte mir mehr erwartet von meiner 1. Saison in der Sim Liga.. Wobei ich zugeben muss.. ich hab mir viel durch eigenverschulden Versaut.. Teilweise auch anderen das Rennen kaput gemacht

Aber so ohne Teamkollegen Fährt sichs einfach auch schwierieger.. da man nicht Takitieren kann.. man muss sich dan dem direkten Konkurrenten anpassen.. Das ging zum glück öfters gut aus für mich.

Alles in allem muss ich aber auch noch ein Lob an die gesamte Liga 2 richten. Das ist schon ganz grosser Rennsport, was Ihr da abliefert.

Ich freue mich auf die kommende Saison.
Nach oben Nach unten
Marcel__30
Weltmeister
Weltmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 19
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Di Sep 25, 2012 8:47 pm

Coole Berichte !!
Meiner wird wahrcheinlich morgen Abend auch da sein aber erwartet nicht so ben langen Text wie bei den ober mr Very Happy


[img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][/img]

Never Stop Improving - Lowe's
Nach oben Nach unten
RazorsEdge
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3533
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 47
Ort : Nähe Zürich / CH

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Mi Sep 26, 2012 6:53 am

Marcel__30 schrieb:
Coole Berichte !!
Meiner wird wahrcheinlich morgen Abend auch da sein aber erwartet nicht so ben langen Text wie bei den ober mr Very Happy
Na so "Manny Länge" kriegst Du schon hin, bist ja ein cleveres Bürschchen Laughing Oder fehlt Dir die Zeit?
DANN HÖR MAL AUF BEREITS 2012 ZU TRAINIEREN WIE EIN WILDER, UND SCHREIB DEINEN BERICHT, SONST HABEN WIR WIEDER KEINE CHANCE GEGEN DICH affraid
.....äähmmm bist ja eh in Liga 1, also weiter trainieren lol!
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/user/RazorsEdgeCH?feature=mhee
macke82
Mechaniker
Mechaniker


Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 13.09.11
Alter : 35
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Mi Sep 26, 2012 9:19 am

So Leute, dann versuche ich nunauch mal meinen persönlichen Saisonrückbilck darzustellen Smile

Nach der 2. Saison in der ich ja quasi die eingewöhnungsphase in der SIM Liga hatte, wollte ich natürlich in Saison 4 etwas erreichen. Der Aufstieg zusammen mit Torben war unser gemeinsames Ziel. Leider wussten wir da noch nicht, dass mit Marcel_30 und HauDraufWieNix gleich 2 granaten neu in die Liga gestoßen sind. Auch xSUUTx und Silver sind unglaublich schnell unterwegs gewesen. Recht schnell wurde zumindest mir klar, dass es wieder nichts mit Platz 4 am Ende der Saison werden wird. Dennoch wollte ich zumindest Punkte Hamstern, denn zumindest bei SilverButton hoffte ich auf diverse Spritprobleme die er ja schon in Saison 3 hatte. Leider wurde auch aus dieser Hoffnung nichts.

Da ich schon in der ersten Saisonhälfte Urlaubsbedingt 2 Rennen verpasste, die zumindest eher meinem Fahrstil entgegenkommen und ich somit vermehrt nur auf den Strecken unterwegs war, auf denen ich eher schlecht bin, sank meine Motivation natürlich. auch eine Recht lange 5 Wöchige Pause (inkl. meines Urlaubes) war da nciht besonders Hilfreich. Ich war kurz davor alles hinzuwerfen, doch nciht nur wegen Torben, sondern auch wegen Euch verrückten habe ich das nicht gemacht. Ich wollte einfach weiter ein Teil dieser geilen Community sein Smile Also dümpelte ich so vor mich hin mit langweiligen Rennen, in denen ich meistens einsam meine Runden zog, bis mal jemand vorbei kam umn mich zu überrunden. In Monaco hätte ich nur ankommen müssen und hätte wohl ?2 geschafft, aber die sch.... unsichtbare Mauer hat mich mein Rennen gekostet.

Nach dem Rennen in Indien, kam dann eine günstige Gelegenheit auf, die ich erst gar nicht nutzen wollte. torben erzählte mir ich solle doch den frei gewordenen Platz in Liga 1 nehmen und so versuchen dort die Klasse zu halten. Die letzten 4 Rennen würde es Ihm nichts ausmachen "alleine" in Liga 2 zu fahren, wenn dafür doch sein Aufstieg in Liga 1 möglich wäre und er mit mir dort weiterfahren könnte. Ich hatte erstmal ein paar Tage überlegen müssen. Rechnete mir die Chancen aus, die ich dann leider auch bei 0% sah, denn zwar würde ich graffitt noch einholen können, da er alle restlichen Rennen schon abgemeldet war, doch musste ich ja 2 Fahrer hinter mir lassen und der nächste wäre damals noch Noiz gewesen, der aber schon 8 Punkte hatte. 8 Punkte in Liga 1 sind schon recht viel, wenn ich davon ausgehe maximal durch Glück mal 4 Punkte in einem Rennen zu ergattern. Je näher dann aber der Suzuka GP kam, desto mehr dachte ich mir "Scheiß drauf, versuch es einfach, was hast Du zu verlieren?" Torben war ich es schuldig, denn er hat schon einmal auf den Aufstieg verzichtet wegen mir. Dieses Mal wollte ich zumindest den Versuch starten Ihm diese neuerliche Entscheidung, den Aufstieg sausen zu lassen, zu nehmen. Also entschied ich mich schweren Herzens für den Wechsel ins Haifischbecken 1. Liga. Denn mir war bewusst, dass ich die lieb gewonnene Truppe um Torben, Razor, Silver, Techy & Co. schon sehr vermissen würde. Außerdem wechselte ich genau vor dem Rennen wo ich in der Vorsaison meinen einzigen Sieg geholt hatte in Suzuka. Vergab somit also die Chance auf einen Podestplatz.

In Liga 1 ging es dann aber überraschend gut los. Ich holte direkt 6 Punkte, da Aldi, Jan und Bender entweder nicht teilnahmen oder aber das Rennen nicht beendeten. Zusätzlich konnte ich Rooney und Hurger hinter mir lassen, was ich auch nie gedacht hätte. Bei Manny war ich guter Hoffnung Ihn schlagen zu können, da ich Ihn ja auch in Liga 2 ein Jahr zuvor auf dieser Strecke hinter mir lassen konnte. Das einzig negative war, dass Noiz, als direkter Konkurrent 10 Punkte holte und somit schon 12 Pkt. Vorsprung hatte. Der nächste wäre Jan gewesen, der aber schon 16 punkte weg war und in 3 verbleibenden Rennen war schien das für mich unmöglich.

In Spa holte ich dann eigentlich 2 Puntke und konnte nur Manny, durch ein sau geiles Überholmanöver über die Außenbahn, hinter mir lassen. Begünstigt durch die Ausfälle von Jan und Rooney kamen wir so aber auch zu Punkten. Das Hurger dann eine Strafe bekam und zurückversetzt wurde bracht emir weitere 2 Punkte. Dumm nur, dass Noiz wieder 4 Puntke mehr holte und somit 2 Rennen vor Schluss 16 Punkte vor mir lag. Das Thema Klassenerhalt war somit eigentlich erledigt für mich, zwar war Jan nun der nächste Fahrer vor mir, aber Jan hatte auch 12 Punkte Vorsprung und in einem von den letzten 2 rennen würde er meiner Meinung nach schon genügend Punkte holen um sich abzusichern.

Dann kam Valencia....Um es kurz zu machen "Ich hasse diese Strecke und kam nie zurecht" So war es dann acuh im Rennen. ich leistete mir wieder ein fernduell mit Manny, nachdem ich durch eine falsche entscheidung beim SC zurückgefallen war. Ich machte boden gut und war dabei Manny zu überholen, leider verpasste ich in Schumi manier den Bremspunkt und landete geradeaus in der Mauer. Danach war dann der Wurm drin und ich bekam noch etwa 8 Strafen, was mich so weit zurück warf, das sogar Manny mich beinahe noch überrundete. Dank der AusfälleBanthzor, Rooney, Noiz und wieder Jan Shocked holte ich dennoch 2 Punkte. Aber trotzdem fehlten mir 12 Puntke zum Klassenerhalt.

Das letzte Rennen wollt eich dann auch gar nicht mehr angehen. Lieber wollte ich mein aktuelles Spiel eintauschen gegen das neue Spiel. Warum ich dies nicht machte? Ich denke es gehört sich nicht udn daher trainierte ich für den Ring. Ich wurde immer stabiler und nach dem ich dann auch noch lesen konnte, dass sogar Jan das letzte Rennen nicht bestreitet und bis dahin auch Sascha, Maeru, Bender, Noiz schon abgesagt hatten, macht eich mir leise Hoffnungen mit einer guten Vorbereitung und dem ein oder anderen Ausfall den Abstieg noch abwenden zu können. Dafür musste aber Platz 4 dabei raus springen. Mit nemerB, Aldi, Banthzor, Rooney, Hurger und Jazzy waaren aber noch genug fahrer gemeldet, die normalerweis evor mir lnaden würden. Kurz vor rennbeginn fuhr ich auf einmal eine Zeit die nur 1 Sekunde hinter der von Jazzy war und somit war ich positiv gestimmt. Als ich dann in der Lobby erfuhr, dass Aldi nun auch abgesagt hatte, spürte ich zum ersten Mal die Möglichkeit durch 2 Ausfälle vor mir doch den 4. Platz zu erreichen.

Im Rennen dann ging es schon gut los. Ich war nach dem Start auf einmal 4. hinter meinem Teamkollegen Hurger. Banthzor, Rooney, graffitti und Manny bleiben hinter uns und wie durch ein Wunder kontne ich mich zusammen mit Hurger von Ihnen absetzen. Ich lieferte mir einen erbitterten Kampf mit Hurger über 39 Runden. Es war der geilste Kampf für mich bisher in der ganzen Liga. wir haben uns nichts geschenkt und auch wenn Hurger mein Teamkollege ist und ich vor Ihm auf P3 lag, habe ich diesen Platz mit allen fairen Mitteln verteidigt, obwohl mir klar war, dass mir auch der 4. Platz reichen würde. Ich wollte dieses Podest haben. Allerdings war ich einmal nciht aufmerksam genug und hatte im Kopf wohl wieder mal zuviel gerechnet und so weiter. Auf jedenfall verpasste ich meinen Bremspunkt vor der "RTL" Kurve. zum Glück ist da eine Riesen Auslaufzone, denn ich hatte schon mit dem Rennen abgeschlossen, doch irgendwie schaffte ich es mich weder zu schrotten noch zu drehen. Dann kam der Regen und ich ging vor Hurger in die Box, allerdings wohl 1-2 Sekunden zu früh. Ich verlor wichtige Zeit und nach Hurgers stopp war ich 8 Sekunden zurück. Danach ließ ich es ruhiger angehen, da ich 32 Sekunden Vorsprung auf Banthzor hatte und der Regen eh schon genaug aufmerksamkeit forderte. ich ließ Hurger zeihen und sicherte mir den 4. Platz und damit den Klassenerhalt.

Ich habe im letzten Rennen einen Husarenritt hingelegt, zumindest für meine Verhältnisse Smile, Damit hätte ich wohl sogar in Liga 2 gesiegt. Darauf bin ich etwas Stolz auch wenn ich unter vollem Fahrerrfeld damit wohl eher um Platz 7-8 gefahren wäre.

Ich habe es also geschafft Torben die Entscheidung abzunehmen ob er Aufsteigt oder nicht. Leid tut es mir für Jan, der seinen eigentlich sicheren Klassenerhalt verspielt hatte und am ende durch die nicht Teilnahme, den Abstieg nicht mehr abwenden konnte. Aber dies ist ein zeichen, dass Leute wie Manny und Ich in Liga 1 überstehen können, wenn die Konstanz stimmt.

Ich bedanke mich bei allen Fahrern der 1. und 2. Liga für diese aufregende Saison. Es hat trotz dem vielen Ärger über meine schlechte Speed viel Spaß gemacht. Ich verstehe zwar nach wie vor nicht, warum meine Karre immmer gedrosselt wird bevor ich einsteige, aber nun gut.

Auch ich möchte mich bei allen Bedanken, die das hier Möglich machen. Die HP erstellen und pflegen, die Rennen Organisieren, Rahmentermine abstimmen etc. Das kann man nicht genug huldigen, denn das ist nicht selbstverständlich. Es geht viel private Zeit verloren und das weiß ich zu schätzen. Macht bitte so weiter Jungs. Ich bin stolz teil des ganzen zu sein Smile

Mal sehen ob ich mcih mit dem neuen Spiel anfreunden kann. Eventuell hole ich es mir ja doch noch, denn ich habe da heute ein paar Optionen auftuen können. Den Vollpreis werde ich sicher nicht dafür zahlen, da ich von der Demo nicht vollends überzeugt bin. Sad

In diesem Sinne....KEEP RACING!

LG
Macke
Nach oben Nach unten
Torben1977
Rennfahrer
Rennfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 13.09.11
Alter : 41
Ort : Spelle

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Mi Sep 26, 2012 4:33 pm

macke82 schrieb:
Ich verstehe zwar nach wie vor nicht, warum meine Karre immmer gedrosselt wird bevor ich einsteige, aber nun gut.

Kann ich dir sagen Macke, sie haben Angst das du das rennen nicht überlebst, deswegen! ;)
Ist einfach alles zu schnell für dich und mich.

Cool geschrieben Macke und Jupp wir fahren jetzt in Liga "One" Projekt aufstieg geschafft!

LG


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
macke82
Mechaniker
Mechaniker


Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 13.09.11
Alter : 35
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Do Sep 27, 2012 4:31 am

Da fehlen aber noch ein paar Rückblicke, oder? Smile
Nach oben Nach unten
Silver-Button
Rennfahrer
Rennfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 39
Ort : Ardwick (Manchester) / Deutschland

BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   Do Sep 27, 2012 10:52 am

So auch hier mein Persönlicher Saison Rückblick.


Eigtl weiß ich gar nicht so recht was ich schreiben soll ^^^, mein verbleib bei Mercedes anfangs der Saison hatte mir ein paar vorteile verschaft ich wusste das Auto zu verstehen.
Jeder der den mercedes schon mal fuhr weiß das dass ein Heikles unterfangen ist lol.

Als dann Razor Michel zum Team stieß und somit einen 2ten schnellen Fahrer hatte wusste ich das wir einiges reißen könnten in der Sasion, leider ging es ihm genauso wie mir in der ersten Saison für Mercedes,er kam mit dem Auto gar nicht zu recht und meine Hilfe bei den Setup Arbeiten halfen ihm auch nur bedingt da mein Fahrstill sehr dem Untersteuern entgegenkommt.

Das erste Rennen dann in Barcelona nach langem Hick-Hack war dann sehr ernüchternt mit 4Pkt in neue Sasison zu starten war nicht mein Plan, den ich hatte mir Definitiv den Aufstieg und die WM als ziel genommen. Naja das erste hatte ja fast geklappt lol , im 2ten Rennen waren es dann 8Pkt danach folgten 2 >Technische Ausfälle. Dennoch war mein Sieges willen sehr groß den ich hatte immer mein Ziel vor Augen. Als dann Alex zu uns Stieß wurde alles da gewesene über den Haufen geworfen den er machte seinem Namen HDWN alle ehre.

Und wir alten sahen bisweilen auch sehr alt aus !!!!!!.

Aber wen du der Beste sein willst musst du auch die besten schlagen, also hatte ich ein Neues Ziel HDWN zu schlagen, dies Gelang mir dann auch in der Türkei mit der ersten Pole knapp vor ihm, ich konnte auch gut Pushen und hatte richtig geile Fights mit Suut. Leider war auch hier wieder der Technik Teufel am werk und schmiss mich aus dem Rennen. Die letzten Rennen war ich dann immer unter den ersten 4, so holte ich wichtige Punkte im kampf um den Aufstieg doch dann kam mein Kontrahent Marcel der den Speed eines Roadrunners hatte. Es war schwehr die pace zu finden die ihn schlagen kann. Es glückte mir dann aber 2 Rennen vor schluss seine Pace mit zu gehen und das auto perfekt ab zu stimmen.

Am Nürburgring spitze sich dann die lage zu ich musste Gewinnen um Auf zu steigen, oder 11 Pkt mehr machen wie er. Also war es am besten wen er ausfiel und ich musste nur locker das ding nachhause fahren. Naja im Qualy dann ein schleichender Motorschaden somit hatte ich nicht die volle power zur verfügung, konnte ich aber in die 2 Reihe retten. Nach dem Start war ich dan auf P2 direkt hinter meinem Kontrahenten. Es folgten wie so oft in der Saison dermasen geile Fights das ich wärend dem Fighten gänsehaut bekam da es soooooo sapss machte.

Nunja den rest kennt ihr ja er zerlegte sein auto es waren noch 4 autos im rennen also hättei ch das auto durchs ziel schieben können mit 35 runden rückstand und wäre dennoch aufgestiegen, aber es sollte nicht sein durch unachtsamkeit und fahrlässigkeit schoss ich mein auto im Schumacher S ab.

Um ehrlich zu sein wurmte es mich heute immer noch , wie man so blöd sein kann den auftsieg so dermasen zu vermasseln.

Aber das wichtigste an dem ganzen ist das ich eine sehr schöne Zeit mit euch hatte Jungs, und ich freue mich auf jede Sekunde mit euch auf der strecke. Und es ist mir auch eine Ehre mit so großen Fahrern wie Torben,Razor,Sascha,Flokkes,HDWN,Marcel,Techy,Graffite,Macke und den ganzen anderen gefahren zu sein.

Ich wüsste nicht was ich machen würde wen morgen hier der Vorhang fallen würde, ich wäre wohl traurig und hätte ein tiefes loch zu füllen. Das sooo einfach gar nicht ist den hier gibt es so gute Menschen und geile Typen (bin nicht schwuhl) die genauso krank sind wie ich das ich es einfach nur schön hier finde.

Sollte ich den ein oder anderen Vergesseen haben zu erwähnen soll auch den jenigen gesagt sein Jungs ich hab euch gern, und ich bin Heiß den Titel 2012 zu holen.

Ich werde aus meinen Niederlagen stärker hervorgehen und werde natührlich auch nun als kleiner Favorit gehandelt in der Sim Liga 2 und glaubt mir eines ich werde es schaffen !!!!!!.

Keep Racing

Peace Gary



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011   

Nach oben Nach unten
 

[PS3 Sim Liga] Persönlicher Saisonrückblick F1 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
F1 2016 PS4 Liga :: 
Ligabetrieb
 :: 
Chronik
 :: Saison 4 SIM Liga
-