F1 2016 PS4
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bulldozer
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 2160
Anmeldedatum : 21.05.12
Alter : 43
Ort : Wien

BeitragThema: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Fr Mai 09, 2014 9:04 am

Der Klang der neuen Turbomotoren beschäftigt die Formel 1 auch vor dem Europa- Auftakt am Wochenende in Barcelona. Mercedes wird im Auftrag der anderen Teams und der FIA bereits kommende Woche eine Prototyp- Lösung am Auto testen, um die Boliden lauter zu machen. Möglicher Ausweg aus dem Sound- Dilemma: ein simples "Megafon".

Mercedes war ursprünglich nicht für einen Testtag in Barcelona vorgesehen. Reifentests absolvieren am Dienstag und Mittwoch nach dem Grand Prix von Spanien nur Sauber, Toro Rosso, McLaren and Force India. Das dominante Team der bisherigen WM- Saison hat aber auch im Kampf gegen den matten Motorensound die Führung übernommen. Daher erhielt Mercedes Grünes Licht für den Test.

"Megafon" als mögliche Lösung
"Dann werden wir sehen, ob die Maßnahmen auch tatsächlich den nachhaltigen Effekt haben, den wir uns wünschen", erklärte Mercedes- Motorsportchef Toto Wolff. Die Suche nach einem volleren Sound konzentriert sich auf den Auspuffbereich. Mögliche Lösungen reichen von sehr komplexen Modifikationen innerhalb des Abgassystems bis hin zu einem simplen "Megafon", einem zusätzlichen Auspuff für die charakteristische Lautstärke.

Das Megafon dürfte am wenigsten in den Wettbewerb eingreifen, daher wird es vom Branchenführer forciert. "Ich weiß nicht, ob das für die Formel 1 spricht, aber wir bringen Ansätze und Vorschläge", betonte Wolff. Die Kritik der Fans blieb nicht ungehört. Es geht dabei vor allem um den surrenden Klang der neuen V6- Turbos. Die pure Lautstärke ist laut FIA- Angaben im Vergleich zu den V8- Motoren des Vorjahres lediglich von 145 auf 134 Dezibel zurückgegangen.

Neue Regelung schon in Montreal?
Die Testergebnisse von Mercedes ergehen kommende Woche direkt an die FIA, die über das weitere Vorgehen entscheidet. Hochgestecktes Ziel ist es, bis zum Grand Prix von Kanada am 8. Juni eine für alle anwendbare Lösung gefunden zu haben. Das Rennen in Montreal ist das letzte vor dem Comeback des Grand Prix von Österreich am 22. Juni. Die Fans in Spielberg dürfen also bereits auf einen volleren Sound hoffen.

Quelle:krone.at


Nach oben Nach unten
http://www.ultra-violence.at
nemerB10
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 2460
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 29
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Fr Mai 09, 2014 10:08 am

Klingt witzig, aber manchmal ist die "dümmste" und einfachste Methode die Beste. Ich bin einmal gespannt. Allerdings sehe ich es schon kommen ... der Sound ist super und dann ist trotzdem keiner zufrieden, weil es ja künstlich sei. Very Happy Der Motor ist nun mal so, wie er ist! ;) Aber ich denke wenn es sehr laut wird, passt das schon. Smile




If you no longer go for a gap that exists, you are no longer a racing driver.  -  Ayrton Senna
Nach oben Nach unten
Bulldozer
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 2160
Anmeldedatum : 21.05.12
Alter : 43
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Fr Mai 09, 2014 10:22 am

da hast du wohl recht Smile ich denk allerdings nicht das sich jemand daran stören wird ,wie der sound zustande kommt. hauptsache der lärm ist da wie es sein sollte in der f1. der sound ansich is ja auch nicht schlecht von den turbomotoren aber schlichtweg zu leise und das paßt einfach nicht in die königsklasse des motorsports. ich begrüße jede verbesserung die dazu beiträgt das ganze wieder "hörbar" zu machen.


Nach oben Nach unten
http://www.ultra-violence.at
Joggl
Weltmeister
Weltmeister


Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 28.04.12

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Fr Mai 09, 2014 5:20 pm

Prima, funktioniert das auch wenn die Autos irgendwann zu 100% mit Batterie fahren? Very Happy
Nach oben Nach unten
Bulldozer
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 2160
Anmeldedatum : 21.05.12
Alter : 43
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Fr Mai 09, 2014 5:38 pm

nein das kommt erst dann zur formel "solar"


Nach oben Nach unten
http://www.ultra-violence.at
speedracer1893
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 2638
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 40
Ort : Nähe Stuttgart

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Mi Mai 14, 2014 6:00 pm

Die Meinung von Nico Rosberg auf Facebook geschrieben

"Haben den neuen Auspuff probiert heute. Hat aber nicht so wie gedacht funktioniert. War nicht viel lauter. pushen jetzt für ne andere Loesung"


Bitte Respekt im Umgang mit anderen im Chat und im Forum !!!!
Nach oben Nach unten
Felge87
Legende
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 2279
Anmeldedatum : 26.09.12
Alter : 30
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Mi Mai 14, 2014 8:01 pm




PS3 Liga 1 --> GrandPrix: 27 | Punkte: 231 | Siege: 1 | Podium: 4 | Rennen in Folge mit Zielankunft/Punkte: 13
SIM Liga 1 --> GrandPrix: 17 | Punkte: 134 | Siege: 0 | Podium: 2 | Rennen in Folge mit Zielankunft/Punkte: 0
Nach oben Nach unten
nemerB10
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 2460
Anmeldedatum : 28.04.12
Alter : 29
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   Do Mai 15, 2014 2:54 pm

Ja, weitere Möglichkeiten









  yeah lol!




If you no longer go for a gap that exists, you are no longer a racing driver.  -  Ayrton Senna
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound   

Nach oben Nach unten
 

Mercedes testet "Megafon" für besseren Sound

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
F1 2016 PS4 Liga :: F1-Keep-Racing-League :: Die reale Formel 1-